[Blogparade] Valentins Make Up

Endlich wieder Blogparaden Zeit und ich habe die Ehre den Anfang zu machen. Thema heute ich ein schönes Valentins Make Up das ein bisschen Romantisch sein soll. Den Rest der Woche gibt’s noch ganz viele tolle Beiträge von den anderen wundervollen Mädels, schaut also weiter unten auf jeden Fall in den Terminplan 🙂


Zu aller Erst sei mal gesagt das mir nur rosa ein wenig zu langweilig war. Sicherlich gibt’s es da ganz wundervolle Möglichkeiten, kann und will aber nicht jeder tragen. Davon mal ab, gibt’s die jetzt ohnehin zu Hauf. Meine Variation hat zwar auch Rosa mit bei, allerdings nicht dominierend und leicht smokey mit einer tiefen Lidfalte – also so farblich.

Mein Valentins Make Up

Starten wir erst mal mit dem fertigen Look, damit ihr wisst auf was ihr euch hier einlasst. Wie zu sehen ist, ist neben dem Rosa Gold ein ganz großes Thema.


Step 1:

Mit ’nem recht fluffigen Pinsel trage ich ein helles Braun in der Lidfalte auf und verblende das Ganze auch über die Lidfalte hinweg Richtung Augenbraue. Hier wird eine Grundlage geschaffen um die folgenden Farben besser verblenden zu können und den Farbverlauf später optimal hinzubekommen.

Step 2:

Mit einem kleineren fluffigen Pinsel trage ich nun ein dunkleres Braun auf. Der Lidschatten kommt auch direkt in die Lidfalte und wird von dort aus verblendet. Hier nun auch am äußeren Augenwinkel die Farbe Richtung Ende der Brauen verblenden.

Step 3:

Nun kommt das dunkelste warme Braun aus der Carli Bybel Palette zum Einsatz. Mit einem schmaleren Blenderpinsel wird nun auch dieser Lidschatten in der Lidfalte aufgetragen. Je dunkler die Farbe, desto kleiner wird der Bereich des Auftrags – so als kleine Faustregel zwischendurch.

Step 4:

Jetzt geht’s in die letzte Runde der „Vertiefung“. Unterschrieb hier: Der Lidschatten wird nicht auf der fast kompletten Lidfalte aufgetragen, sondern nur im ersten Drittel und von gaaanz Außen Richtung Wimpernkranz. Zudem wird die Farbe nun auch auf dem unteren Lid aufgetragen. Dadurch dass die Farben in der Lidfalte immer dunkler werden, wird der Blick automatisch dramatisch, sexy und irgendwie romantisch.

Step 5:

In den inneren Augenwinkel wird nun ein weißer Kajal aufgetragen und danach mit dem Finger leicht verblendet. Der weiße Untergrund sorgt hier für einen intensiveren Farbverlauf in die helleren Lidschatten, die gleich noch folgen.

Step 6:

Kommen wir nun endlich mal zum spannenden Teil des Valentins Make Up – Das rosa-gold Pigment von Make up Factory. Wer mein Live Video gestern auf Instagram gesehen hat, kennt meine Beziehung zu diesem Pigment. Ich benutze es sehr selten, weil ich Angst habe dass es irgendwann leer sein wird, daher kommt es wirklich nur zu besonderen Anlässen zum Einsatz. Mit einem flachen Lidschatten Pinsel wird das Pigment auf das bewegliche Lid aufgetragen, allerdings nicht streichend sondern tupfend. An der Stelle an der der Lidschatten auf den weißen Untergrund trifft, wird dort direkt heller. Natürlich wird das Pigment am äußeren Lid, also dort wo es auf das Braun trifft, auch entsprechend dunkler.

Step 7:

Erneut im inneren Augenwinkel kommt nun ein goldenes Pigment von Chaos Make Up und wird natürlich auch in das Rosa Pigment von Make up Factory verblendet. Das Gold  aus dem rosa soll im inneren Augenwinkel nun quasi optisch verstärkt werden. Als hätte man dort Gold verschüttet und verteilt sich in dem Rosa – sofern ihr mir folgen könnt.

Step 8:

Im letzten Schritt wird nun der Farbverlauf des oberen Lids auf das untere Lid übertragen. Dazu noch ein schöner Wing Eyeliner und Maskara und fertig ist das Valentins Make Up .

Um den Look zu komplettieren darf ein wenig Contouring nicht fehlen – denn immerhin ist es ein Valentins Make Up Look und durch entsprechende Konturenverstärkungen kann man sich im Gesicht dann doch ein wenig schmaler mogeln. Dazu noch ne Runde Blush natürlich um dem Gesicht ein wenig Farbe zu verleihen. Nicht zu vergessen noch ein wenig Highlighter auf den Wangenknochen, dem Nasenrücken und dem Lippenbogen. Hierdurch bekommt man einen gesunden Glow und strahlt gleich viel mehr.

Die Lippen sollten meiner Meinung nach hier ein wenig dezenter bleiben, denn wie jeder weiß, sehen rot geschminkte Lippen zwar wunderschön aus, Männer stehen da allerdings nicht so drauf. Grund dafür ist der Knutschfaktor. Wer steht schon drauf beim Küssen darauf achten zu müssen ob der Lippenstift  abfärbt oder sich abträgt – mega unsexy. Daher tut es für mich hier ein leichtes Gloss.

Produktliste:

  • BH Cosmetics – Modern Mattes Palette
  • BH Cosmetics – Carli Bybel Palette
  • NYX Jumbo Penxil – Milk
  • Make up Factory – Just Pigments No.27 Golden Pink
  • Make up Factory – Calligraphic Eyeliner
  • Smashbox Full Exposure Maskara

Das war nun auch schon mein Eröffnungsbeitrag zur Valentins Blogparade. Schaut die Tage auf jeden Fall bei den anderen Mädels rein 🙂

Wochenplan:

  • Mo 06.02.2017  – Tamara – Valentin Make Up
  • Di 07.02.2017 – Karina – Nail Design
  • Mi 08.02.2017 – Lena-Marie – Outfit
  • Do 09.02.2017 – Hanna
  • Fr 10.02.2017 – Aisy – Macaron Backen
  • Sa 11.02.2017 – Mona – Nageldesign
  • So 12.02.2017 – Finja – Valentinstagskarten zum Ausdrucken

 

18 Gedanken zu „[Blogparade] Valentins Make Up

    1. Danke dir. Alles Andere wäre mir zu Klischee mäßig für Valentinstag geworden. Das rosa-gold Pigment ist da sicherlich genau richtig.
      Liebe Grüße zurück,
      Tama <3

  1. Super Schönes Valentins Make-Up
    Ich find es echt Klasse, auch wenn ich eher schlechte Erfahrungen mit dem Valentinstag gemacht habe. Trotzdem Liebe ich es.
    Liebe Grüße
    Franzi 💞

    1. Danke dir liebe Franzi.
      Valentinstag ist echt..ja so geht so. Aber freut mich das dir der Look trotzdem gefällt ^^
      Liebe Grüße zurück,
      Tama <3

    1. Danke liebe Mona. Freut mich das dir mein Look gefällt.
      Das war mir auch wichtig. zu knallig schön und gut, aber jeder Mann würd wahrscheinlich schreiend davon laufen wenn man komplett in Pink und Rosa zum Date kommt xD
      Liebe Grüße,
      Tama <3

    1. Danke dir. Find das Gold auch echt irgendwie total besonders. Es gibt irgendwie so ein romantisches Flair.
      Liebe Grüße zurück,
      Tama <3

    1. Danke dir. Freut mich das dir mein Look und mein Blog gefällt. Der Name passt einfach am besen zu mir 🙂
      Liebe Grüße zurück,
      Tama <3

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.