[DIY] Backpulver Peeling

Heute habe ich auch endlich mal wieder ein Peeling für euch im Angebot. Es ist ein total simples Rezept für ein einfaches Backpulver Peeling und auch hierfür hat man gewöhnlich alles was man dafür benötigt in der Küche irgendwo rumfliegen.wp-image-1625546410jpg.jpg


Zutaten:

  • Backpulver/Natron
  • lauwarmes Wasser

Ihr gebt wieder ca. 1 TL Backpulver oder Natron in ein Schälchen und vermischt es mit ein paar Tropfen lauwarmen Wasser, sodass ein dickflüsiger Brei entsteht.

wp-image-1611258951jpg.jpgDas Ganze dann auf die Haut auftragen und sanft einmassieren. Danach ca. 3 Minuten einwirken lassen und mit Wasser gründlich abspülen.

Wichtig ist hier im Nachgang eine Feuchtigkeitspflege um die Haut mit Nährstoffen zur Regeneration zu versorgen. Entweder die herkömmlichen Feuchtigkeitscremes oder einfach eine Feuchtikeit spendende Maske auftragen. Ich nehme hierfür eine Maske von Balea die ich einfach noch ein paar Minuten einwirken lasse und danach einfach mit Hilfe eines Wattepads die Reste entferne.


Hintergründe:

Warum Backpulver/Natron:

Natron besitzt eine reinigende Wirkung und wirkt einer Übersäuerung der Haut entgegen. Der PH-Wert der Haut steigt durch dieses Peeling, wodurch Giftstoffe und Schlacken, die sich in der Haut angelagert haben, leichter abfließen können.

Natron ist ein vielfach unterschätztes Hausmittelchen, daher bin ich umso glücklicher es auch endlich mal in ein Peeling verwurschtelt zu haben. Wer kein Natron zu Hause rumstehen hat, kann, wie oben schon beschrieben, natürlich auch herkömmliches Backpulver verwenden.


Fazit:

Ich finde es ist ein sehr sanftes Peeling. Auf der Haut fühlt es sich total angenehm samtig an, in etwa wie nasser Vogelsand. Daher ist dieses Peeling für alle denen herkömmliche Peelings einfach zu grob sind, sehr zu empfehlen. Ich rate euch dazu das Natron mit lauwarmen Wasser anzumischen, da die Wirkung damit einfach besser ist. Daher liegt es auch nahe das Backpulver Peeling nicht auf Vorrat zu mischen sondern bei jedem Peeling einfach fix neu anzurühren – sind ja auch nicht viele Zutaten 🙂

14 Gedanken zu „[DIY] Backpulver Peeling

    1. Natron ist wirklich ein super Hausmittelchen, damit kann man ja sooo viele tolle Dinge tun <3
      Freut mich das dir der Beitrag gefallen hat und ich dich ein wenig inspirieren konnt 🙂

      Liebe Grüße zurück
      Tama <3

  1. Bei Natron (hier: Natronhydrogencarbonat) auf die Haut schmieren wäre ich vorsichtig. Ich kann dir nicht genau erkären wieso, aber es entsteht in Verbindung mit Wasser aufjedenfall ne schwache Säure. Das interessiert mich jetzt so sehr, dass ich Freitag mal bei den Chemie Doktoranden nachfragen werde 😀 Wir haben im Medizinstudium nämlich gerade Carbonate als Thema. Da bietet sich die Frage an. :p

    1. Das wär ja wirklich mal interessant zu wissen.
      Meines Wissens nach sollte es allerdings eine schwache Lauge ergeben. Gibt ja auch zich „Basenkuren“ bei denen man Natron in warmem Wasser aufgelöst zu sich nehmen soll.
      Nun waren meine Chemiekenntnisse damals in der Schule schon eher irgendwo zwischen „Ausreichend“ und „Mangelhaft“, daher hau raus den ganzen Medizinerkram 😀
      Liebe Grüße
      Tama <3

  2. Das hab ich noch nie ausprobiert, werde ich mich mal weiter drüber informieren 🙂 Wäre zumindest eine easy Lösung für zwischendurch.
    Liebe Grüße, Mona

    1. Für schnelle Zwischendurch Lösungen kann ich dir auch das Zitrone-Salz Peeling empfehlen. Das geht auch Fix und wirkt Wunder.
      Liebe Grüße zurück
      Tama <3

  3. Inzwischen habe ich das tatsächlich schon öfter gehört, bzw. darüber gelesen. Das klingt wirklich nach einem supereinfachen Peeling.
    Ich denke, ich werde das in nächster Zeit wirklich einmal ausprobieren.

    Liebe Grüße
    Susanne

    1. Es ist von der Konsistenz übrigens ähnlich wie der Sternenstaub von wunderfrollein, nur ein wenig feiner.
      Liebe Grüße zurück,
      Tama <3

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.