[Review] p2 Full Matte Lipstick

Auf Instagram hab ich euch schon ne ganze Weile lang angeteasert und nun ists endlich soweit – mein Review zu den Full Matte Lipsticks von p2 ist nun endlich hier.


Die Suche nach nem richtig beerenfarbigen lippenstift ist bei mir irgendwie immer eine Qual. Es gibt nur nude Töne, Rot und Pink, aber so richtig beerig findet man viel zu selten. Daher war ich dann doch recht happy bei p2 diesen Matten Lippenstift gefunden zu haben. Er könnte sicherlich dunkler und lilaner sein, aber für’s erste reichts wohl.

Der Full Matte Lipstick – 020 know me better

Während meiner Drogerie Tour, die wirklich sehr lange, sehr ernüchternd war, fand ich letztlich 020 know me better von p2. Es ist zwar nicht 100 % der Ton den ich mir vorgestellt habe, doch er ist recht nah dran. Er könnte dunkler sein und auch ein wenig lilaner. Was mir allerdings neben der Farbe als nächstes aufgefallen ist, war die Verpackung. Ungewohnt elegant für einen Drogerie Lippenstift. Dazu der Schriftzug auf dem Stift an sich – well played p2, well played. Ich als Verpackungsopfer hatte nicht einmal den Hauch einer Chance 🙂

Preislich liegen wir übrigens bei 2,25 €

Tragegefühl, Hatbarkeit, Auftrag und Co.

Die Form des Lippenstifts ist schon etwas außergewöhnlich. Am Anfang erwies sich die Form als äußerst praktisch, denn die Farbe lies sich wirklich traumhaft auftragen. Je weiter man ihn abnutzt, desto unpräziser wird der Auftrag. Mittlerweile trage ich ihn nur noch mit Hilfe eines Pinsels auf. Sitzt er erst mal, bleibt er auch an Ort und Stelle. Man sollte sicherlich keine Wunder erwarten, nach einiger Zeit verblasst er ein wenig und trägt sich an der Innenseite der Lippen ab. Allerdings verläuft die Farbe nicht über die Konturen hinaus und es gibt auch kaum Transfer – also fast Kiss proof, aber nur fast! Auffrischen der  Farbe ist auch überhaupt kein Problem.

In meinem Beitrag zur Glitzer Eskalation, trug ich ihn übrigens schon. Das Tragegefühl ist total angenehm. Man merkt ihn kaum auf den Lippen. Er klebt nicht, er ist nicht schmierig, er ist einfach nur da.

Inhaltsstoffe

Aber was bringt das alles wenn die Inhaltsstoffe shit sind.

OCTYLDODECANOL, CERA ALBA,PENTAERYTHRITYL TETRAISOSTEARATE,CAPRYLIC/CAPRIC TRIGLYCERIDE, CETEARYL ISONONANOATE, KAOLIN, TALC ISOAMYL LAURATE, POLYMETHYLSILSESQUIOXANE,HYDROGENATED RAPESEED OIL, OLEA EUROPAEA FRUIT OIL, CANDELILLA CERA,ALUMINUM STARCH OCTENYLSUCCINATE,COPERNICIA CERIFERA CERA, PRUNUS ARMENIACA KERNEL OIL VP/HEXADECENE COPOLYMER, TOCOPHEROL, HELIANTHUS ANNUUS SEED OIL, ASCORВYL PALMITATE, CI 15850, CI 45410, CI 77742.

Aluminum Starch Octenylsuccinate

bedenklich

Funktion: Erhöht oder verringert die Viskosität kosmetischer Mittel. Ermöglicht den freien Fluss von Feststoffen und verhindert so das Zusammenbacken pulverförmiger kosmetischer Mittel zu Klumpen oder harten Massen. Nimmt wasser- und/oder öllösliche aufgelöste oder fein dispergierte Stoffe auf.

Problematik: Überschreitung der tolerierbaren Aufnahme möglich, Zusammenhang mit Brustkrebs unklar.

CI 15850

bedenklich

Funktion: Färbt kosmetische Mittel und/oder gibt der Haut und/oder den Hautanhangsgebilden Farbe. Sämtliche aufgeführten Farbstoffe stammen aus der Positivliste der Farbstoffe (Anhang IV der Kosmetikrichtlinie).

Problematik: Hinweise auf Krebserzeugung oder -föderung.

Kann Palmöl enthalten

Folgende Inhaltsstoffe können aus Bestandteilen der Ölpalme hergestellt sein: Caprylic Capric, Triglyceride, palmitate

Problematik: Die Nachfrage nach Palmöl steigt weltweit stark. Doch die Palmölproduktion führt in Indonesien und Malaisien zur massiven Zerstörung von Regenwäldern und Torfgebieten. Dies hat verheerende Folgen für die Biodiversität, das Klima, und die lokale Bevölkerung. Wer hierzu mehr wissen möchte, kann unter anderem >>>HIER<<< schauen.

Könnte sicherlich schlechter sein, allerdings auch Besser. Palmöl ist einfach ein leidiges Thema, aber auch potenziell krebsfördernde Inhaltsstoffe haben irgendwie einen nicht ganz so geilen Nachgeschmack.

Fazit

 

Alles in Allem find ich den Lippenstift wirklich gut. Das Finish ist wie gewünscht Matt und er hält für einen Drogerielippenstift wirklich sehr gut. Die Form des Lippenstifts hat leider nicht überzeugt. Am Anfang zwar wirklich gu, aber danach ist der Auftrag wirklich ein Graus. Die Inhalltsstoff Analyse ist wieder eine Sache für sich. Letztlich muss jeder selbst wissen was er sich so ins Gesicht schmiert, denke aber man sollte es in so einem Test doch mal angesprochen haben.

9 Gedanken zu „[Review] p2 Full Matte Lipstick

  1. Hallo Tama,
    so einen knallpinken P2 Lippenstift habe ich auch.
    Meiner ist allerdings nicht matt.
    Habe einen sonnigen Tag.
    Liebe Grüße
    Nancy 🙂

  2. Ich finde es immer schön, wie ehrlich du über die Produkte berichtest und dass du immer so tolle Fotos dazu hast. Ich bin bei der Farbe des Lippenstifts ein bisschen zwiegespalten. Einerseits empfinde ich die Farbe als echtes Highlight für den Sommer, aber andererseits wäre mir die Farbe wohl wieder zu kräftig.

    LG, Tina

    1. Danke dir Tina. Freut mich dass dir mein Review gefällt.
      Die Fotos hab ich diesmal bei meiner Mutter im Garten gemacht auf einem alten Baumstamm. Fand ich auch total toll. Musste mich nur beeilen, da es an dem Tag übertrieben heiß war und den lippenstift fast geschmolzen ist :-9
      Liebe Grüße zurück,
      Tama <3

  3. Die Farbe steht dir enfach super gut. Da gibts nichts zu meckern.Aber schade, dass er so zickig wird, wenn man ihn öfter nimmt.
    Ich hätte jetzt Kiko als alternative vorgeschlagen, aber ob die einen beerigen Ton haben weiß ich nicht aus dem Kopf. Leider. Oder Lavera. Aber auch da bin ich mir nicht ganz sicher.

    Die Glitter Explosion ist einfach immer noch total geil!

    xoxo Nessi

    1. Danke dir Nessi. Freut mich dass dir der Beitrag gefällt. Daer Auftrag ist echt sone Sache…leider.
      Kiko haben wir hier ja leider gar nicht. Muss mich mal durchwühlen wenn ich wieder in Kaiserslautern bin.
      Liebe Grüße,
      Tama <3

  4. Die Farbe ist wirklich toll, wobei einen Hauch dunkler auch noch ok gewesen wäre, die Inhaltsstoffe waren für mich noch im Rahmen, wenn man bedenk, was so manche High End Marken reinhauen, alles in allem scheint er für einen P2 Lippie echt gut zu sein.
    Danke für die Review ?
    Liebe Grüße
    Franzi ?

    1. Hey Franzi, danke für dein Kommi. Ja tunkler wär mir insgesamt auch lieber gewesen. Die Suche geht also auf jeden Fall noch weiter – wobei ich ja nun grade das komplette neue Sortiment von lethal Cosmetics bestellt habe und dort ja auch
      ein Lila Ton mit bei ist…der ist aber sehr dunkel. Freu mich schon wie ein Schnitzel 😀
      Liebe Grüße zurück,
      Tama <3

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.