[Tutorial] Halo Eyes mit Lethal Cosmetics

In meinem Review zu meiner Lethal Cosmetics Bestellung habe ich euch ja schon versprochen noch das Ein oder Andere AMU mit den tollen Lidschatten zu zeigen. Der erste Look den ich mit den gepressten Farben kreiert habe ist ein Halo Eyes Look mit den tollen blau Tönen und dem knalligen Orange.


Halo Eyes habe ich ja erst vor Kurzem für mich entdeckt und ist seither mein absoluter Favorit für Bunte Looks. Da ich bei Lethal Cosmetics ja nur bunte, metallische Lidschatten bestellt habe, war auch schon klar auf welche Art ich euch meine neuen Schätze vorstellen werde.

Da es ja schon ein Video Tutorial zu Halo Eyes von mir gibt, in einem Pictorial die Farbintensität aber nicht so gut rüber kommt, gibt’s nun eben noch ein Video dazu. Seht es einfach als Live-Demo der Lidschatten an und wie gut sie sich auftragen lassen 😛

Das war es nun, mein Video-Tutorial-Live-Demo-Review-Dingens zu meinem Halo Eyes Look mit Lethal Cosmetics. Wer nun vielleicht nicht ganz mitgekommen ist, oder wer grade keine Lust hat auf Video gucken, weil wegen Datenvolumen oder was auch immer (ja ich denk auch an euch ^^), kann sich das nun folgende Pictorial reinziehen 🙂

Pictorial:

Vorab sei mal gesagt, ich habe bereits eine Base aufgetragen und mit einem neutralen, matten Lidschatten „gesettet“. Der Rest meines Gesichtchens ist auch schon feddisch. Also so mit Contouring, Blush, Lippen und so 🙂

Step 1 – Venom:

Mit dem türkisen Lidschatten und einem schmalen Lidschattenpinsel wird die Farbe sanft in der Lidfalte verteilt. Dabei immer wieder dem Verlauf der Lidfalte folgen um so den Lidschatten direkt zu verblenden. Ich starte übrigens am äußeren Lid und bewege mich in etwa bis zur Mitte des Lids. Der nächste „Rutsch“ beginnt dann direkt am inneren Augenwinkel, auch wieder in der Lidfalte und versuche dann das andere Ende zu treffen. Venom darf hier gerne ein wenig weitläufiger verblendet sein, da er erst mal die Grundlage bildet und später mit dunkleren Farben aufgebaut wird. Auf dem unteren Lid verteile ich die Farbe ebenfalls, hier in etwa zu 3/4.

Step 2 – Ascension:

Mit dem kräftigen Blau von Lethal Cosmetics wird nun die Lidfalte optisch vertieft. Im Prinzip passiert hier genau das gleich wie im ersten Schritt, nur eben nicht ganz so weitläufig um den Farbverlauf beizubehalten. Orientiert wird sich wieder an der Lidfalte. Sollte man irgendwo dann doch mal zu weit verblendet haben, kann man einfach mit der vorherigen Farbe noch mal drüber gehen und wieder ein wenig verblenden. #flawless und so 😀

Step 3 – Sleek London Rain

Da ich von Lethal Cosmetics eine solche dunkle Farbe nicht habe, bzw.  sie (noch) nicht existent ist, habe ich mich hier an meiner Sleek Original Palette bedient und zu einem dunklen, ebenfalls metallischen Blau gegriffen. Ich greife hier dann auch zu einem schmalen Blenderpinsel mit dem ich mich ein wenig besser auf die speziellen zu verstärkenden Bereiche konzentrieren kann. Dieser dunkle Blauton kommt nun auch wirklich nur in an den äußeren und inneren Teil der Lidfalte. Der Rest bleibt frei. Einzig das untere Lid bekommt noch ein wenig davon ab, aber auch in etwa nur 1/4. Damit das dunkle Blau nicht dominiert, rate ich hier zu einem noch ungenutzten Pinsel (also für diesen Look ungenutzt) um die Kanten zu verblenden. Wie oben gilt allerdings auch hier; sollte es zu viel geworden sein, lässt sich das recht unkompliziert ausbessern.

Step 4 – Backdraft

Nun kommt der Hingucker des Looks. Der orange Lidschatten Backdraft. Bevor der aufgetragen werden kann, wird erst mit einem weißen Kajal die vorgesehene Stelle betupft und mit dem Finger verblendet. Das intensiviert die Farbe noch mal. Für den Auftrag habe ich mit den Precise Shader von Zoeva zur Hilfe genommen. Die Farbe kann damit meiner Meinung nach am besten partiell aufgetragen werden.  Zu sehr verblenden soll man hier ohnehin nicht, da der Halo Eyes – Effekt sonst evtl. verloren geht. Die Farbe wird zudem auf das noch ausgesparte untere Lid aufgetragen und Richtung Mitte verblendet.

Step 5 – Eyeliner

Nun noch ein eleganter Wing Liner dazu, der hier wirklich nicht zu dick sein darf, da er sonst dem Halo Effekt die Show stehen würde. Wie lang der Wing hintenraus wird ist allerdings euch überlassen. Als Eyeliner zur Seite gestanden hat mir übrigens der Calligraphic Eyeliner von Make up Factory <3

Step 6 – Der letzte Schliff

Nun kommt es nur noch auf Kleinigkeiten an. Im inneren Augenwinkel und unter dem Brauenbogen habe ich zum Beispiel noch den blauen Highlighter Rey von Chaos Make Up aufgetragen. Dazu noch ein paar natürliche falsche Wimpern (Shut up Tama, you’re drunk). Noch ein letzter prüfender Blick und evtl. noch hier und da etwas ausbessern und fertig ist der Halo Eyes Look.

Produktliste:

  • Venom
  • Ascension
  • Backdraft
  • Sleek Original Palette – London Rain
  • Chaos Make Up – Rey
  • Make up Factory Calligraphic Eyeliner

Ich muss ja ganz ehrlich gestehen, während ich mich so schminkte, machte ich mir doch ein wenig Gedanken ob das Blau und Orange wirklich so eine tolle Figur zusammen abgeben werden. Letztlich bin ich allerdings total zufrieden und finde mein „Mut“ hat sich gelohnt. Für einen winterlichen Halo Eyes Look kann man das Orange sicherlich gegen einen sehr hellen Blauton austauschen, was ich auch fast gemacht hätte, war mir dann aber zu „safe“, zu „auf nummer Sicher“, zu langweilig. Ich möchte euch hier ja inspirieren und nicht irgendeinen 0815 Krempell präsentieren.

Wie gefällt euch der Look denn? Wie hättet ihr euch entschieden? Hellblau oder Orange? Habt ihr auch schon Looks mit euren Lethal Cosmetics Lidschatten geschminkt? Erzählt mir davon 🙂 Ach ja, auf den Lippen trage ich heute übrigens Oblivion, passend zu dem Lethal Cosmetics Thema <3

24 Gedanken zu „[Tutorial] Halo Eyes mit Lethal Cosmetics

  1. Hallo Süße <3
    Ich muss sagen, dass du mich schon wieder einmal Sprachlos gemacht hast!
    Dieses AMU ist ja der ober Hammer.
    Du bist so eine Schöne Frau.
    Ich frage mich immer wie du auf diese ganzen Ideen kommst!?

    Liebe Grüße, aus dem Norden <3

    Deine Eileen :-*

    1. Mensch Eileen – da werd ich ja ganz rot 🙂
      Freut mich das dir der Look so gut gefällt. Die Inspiration dazu war tatsächlich ganz einfach – musste die Farben irgendwie verbasteln xD Daher kam ich überhaupt auf diese Kombination. Ansonsten inspiriere ich mich aber auch gerne bei Pinterest wenn ich komplett Planbefreit bin, kann ich nur empfehlen.
      Liebe Grüße zurück, auch aus dem Norden (also so fast),
      Tama <3 :-*

    1. Danke dir Ami.
      Da hast du recht, aber alles andere wäre mir zu langweilig geworden. Bin auch wirklich happy doch den extravaganten Weg gegangen zu sein.
      Liebe Grüße,
      Tama <3

    1. Danke dir Jenny.
      Freut mich das dir der Look trotz der Blaulastigkeit gefällt.
      Mit Fake Lashes wirkt alles irgendwie direkt 10 x geiler xD
      Liebe Grüße zurück,
      Tama <3

  2. Oh wow, das sieht ja sehr kunstvoll aus! Ich trage eigentlich so gut wie nie Lidschatten, wenn doch, dann nehme ich so einen hellen Kupferbraunton – ich kann also glaube ich, nicht so richtig mitreden 😀 Sieht aber echt klasse aus, sehr ausgefallen! Liebe Grüße, Laura // Blondebunana

    1. Danke dir Laura. Freut mich das dir der Look so gut gefällt. Alleine das Wort „Kunstvoll“ ist Balsam auf meinem Künstler Herz.
      Liebe Grüße zurück,
      Tama <3

    1. Danke dir Süße.
      Naja, also ich habe festgestellt, wenn man sich unwohl fühlt, sieht alles komisch aus, ob bei Kleidung, Frisur oder eben Make Up. Solange man sich selbst wohl fühlt, sieht alles gut aus. Es ist also meiner Meinung nach eine Einstellungssache.
      Liebe Grüße zurück,
      Tama <3

  3. Was habe ich früher blauen Lidschatten geliebt, hihi. In letzter Zeit trage ich ihn eher selten, doch deinen Look finde ich total großartig. Sehr schön gemacht!

    1. Danke dir Andy. Freut mich dass dir der Look gefällt. Mit blau ist das echt immer sone Sache, wenn die schhlecht Pigmentiert sind – was bei Maybelline und Co ja irgendwie Standard ist, sieht es wirklich sehr schnell, sehr scheiße aus, aber mit den Lidschatten kannste mal sonen Look raus hauen.
      Liebe Grüße,
      Tama

    1. Danke dir Brini. Freut mich dass dir mein Look gefällt.
      So spontan wär ich auf diese Kombi auch nicht gekommen, aber da ich dir Lidschatten ja vorstellen wollte, bot sich diese Kombination quasi an ^^
      Liebe Grüße zurück,
      Tama <3

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.