Die Schmetterlinge sind ausgebrochen! Wie konnte dass denn nur passieren? – Ihr wisst ja, ich steh total auf solche Glittereskalationen. Mein Plan für diesen Look, war ja ursprünglich ein ganz anderer. Aber letztlich bin ich echt gut zufrieden mit dem Endergebnis.

Dieser Look ist übrigens auch ein „First“ für mich. Das erste Mal hab ich diesen übermalten Cut versucht, den alle dieser Fancy Beauty-Video-Insta-Bitches machen. Also erst mal das ganze Lid bekritzeln und dann mit nem Concealer o. Ä. das bewegliche Lid übermalen. Dafür dass es das erste Mal für mich war, ist es ganz gut geworden. Mehr Übung brauch ich dennoch damit.

Liebe in Lila

Ich habe mit einem zarten Lilaton begonnen. Er kam in den inneren Augenwinkel. Von dort aus habe ich den Lidschatten Richtung Augenbraue, an der Lidfalte entlang nach Außen und weiter ins innere Augenlid verblendet. Danach habe ich das Lila weiter aufgebaut mit dunkleren Tönen um den Look mehr Tiefe zu verleihen.

Ähnlich was die Arbeitsweiße auch am unteren Augenlid. Zuerst kam der helle Lilaton, der großflächiger aufgetragen wurde. Danach nach und nach die dunkleren Töne. Je näher ich am Wimpernkranz mit der Farbe bin, desto dunkler wird sie.

Mit dem Jumbo Pencil „Milk“ von NYX habe ich dann das bewegliche Lid ausgegrenzt. natürlich nicht nur mit dem Stift, das wär sehr unpräzise geworden. Also hab ich einen schmalen, angewinkelten Eyeliner Pinsel gewählt, um mit dem weiß die kante zu malen. Gesettet habe ich die Fläche, mit einem matten weiß. Leider ist der Jumpo Pencil recht creamy, sprich er lässt sich nicht gut setten. Beim Nächsten mal, werde ich ein anderes Produkte nehmen müssen.


Dreamy Butterfly Escape

Nachdem die Grundlage gelegt war, habe ich unter den Brauenbogen Force, den lila Highlighter von Chaos Make Up, aufgetragen und die Brauen ausgemalt. An den Ansatz der Brauen kam ein dunkler, matter Lilaton, der in ein Standard braun verläuft.

Nachdem dass alles erledigt war, durfte endlich der Schmetterlings Glitzer ans Werk. „Forever Young“ von Jazzy Glitter steht schon ne Weile bei mir rum. Für die letzten Looks war er mir aber einfach zu girly. Da dieser Look ansonsten recht clean ist, war es die perfekte Gelegenheit ihn endlich zu nutzen.

Da die Schmetterlinge sehr hell sind, bot es sich an die aus der hellen Fläche heraus in den lila Bereich zu setzen. Ein perfekter Ausbruch.

Die Schmetterlinge alleine sahen mir zu langweilig aus. Irgendwas fehlte. Und so kam es dass ich weiter in meinem Glitter und Gedöns Sortiment rumwühlte und auf meine Foil Flakes stieß, die ich schon fast wieder vergessen hatte. Kurzerhand schnappte ich mir ein Paar davon und brachte sie an dem unteren Lid an. Farblich passte dass zwar nicht so gut in mein Konzept, aber immerhin war das hier ja ein Ausbruch, richtig?! Kein Ausbruch ohne Explosion!


Glitter Konturen

Zu guter Letzt kamen die Lippen dran. Auch hier musste ich mich wieder fragen, welche Farbe zu dem restlichen Look passt. Lila wär zu eintönig geworden. Nude wär noch okay gewesen, aber…naaah. Also entschied ich mit für Eternal von Lethal Cosmetics.

Fertig aufgetragen, fand ich ihn zwar gut, aber mir fehlte immer noch was. Also griff ich zu einem Glitterliner von KIKO und nutzte ihn um meine Lippen mit Glitter zu umranden. Leider sieht man den Glitter auf den Fotos nicht allzu gut. Auf Eyeliner hab ich in diesem Look verzichtet. Das Lila vom unteren Lid kommt dem Ganzen schon nah genug.


Das war’s dann auch wieder. Mit dem Endergebnis bin ich ganz zufrieden. Ich werd ähnliche Looks wohl noch mal probieren, da ich mit dieser Cut Technik noch nicht so ganz zufrieden bin.

Wie gefällt euch der Look? Habt ihr noch Themenvorschläge, die ich mal ausprobieren soll?

39 Comments

  1. Der Look hat was von Schmetterlings Prinzessin. Jetzt kurz Funfact. Es gibt eine Schmetterlingsgattung namens Vanessa 🙂
    Ich liebe aber die Kombi mit dem Gold und Lila. Das wirkt immer sehr edel.

    Wenn ich eine genaue Idee habe, dann schreib ich sie dir 🙂

    Xoxo Vanessa

    • danke dir Nessi.
      Das ist ja vverrückt – direkt mal Googlen – Das sind also die, die bei Whatsapp als Schmetterlingssmiley hinterlegt sind. soso
      Das stimmt, gold und Lila geht immer ganz gut, aber mit dem Weiß dazu hab ich mir schwer getan.
      Liebe Grüße,
      Tama <3

  2. Das sieht ja grandios aus.
    Ich liebe lila Liedschatten eh abgöttisch und ich liebe es wie du ihn verblendet hast. Das sieht einfach so magisch aus, der totale Galaxy-Effekt. Und dazu die kleinen Schmetterlinge und der Glitzer? Ach einfach perfekt!

    Liebe Grüße Anni von https://hydrogenperoxid.net

  3. Tolle Bilder! Das Make-up steht dir sehr gut und das Design ist sehr kreativ. Machst du sowas auch mit Auftrag? Für Fotografen oder so?

    • Danke dir.
      Bisher ist das noch nicht vorgekommen. Zumindest nicht diese Looks. letztes Jahr im April oder so, hab ich für einen befreundeten Alternativ Fotograf so einen Look gemacht, allerdings an mir selsbt.
      Für eine Freundin hab ich letztes Jahr das Hochzeits Make Up gemacht. Aber das wars bisher.
      Interesse daran hab ich aber trotzdem immer.
      Wenn also einer Bock drauf hat, kommt gerne alle zu mir 🙂
      Liebe Grüße,
      Tama <3

  4. Das Make up sieht toll aus und ist ein echter Hingucker. Das darf ich nicht meiner Tochter zeigen, sonst will sie das auch 🙂

  5. wow das ist ja ein echt super kreatives Augen-Makeup! ich finde v.a. die Plastizität durch die kleinen Folien-Partikel und natürlich die Schmetterlinge super interessant und sehr schön anzusehen! ein richtiges Kunstwerk auf dem Lid 🙂

    liebste Grüße auch,
    Tina von http://www.liebewasist.com

    • Vielen lieben Dank, Tina.
      Die groben Glitzer waren echt eine Anschaffung wert. Man kann so einfach einen relativ normalen Look zu was Besonderem machen.
      Liebe Grüße,
      Tama <3

  6. Den Look finde ich richtig supergut gelungen! Mir fehlen oft Talent und Kreativität, aber ich finde, das sieht wirklich toll aus. Ich kann mir das richtig gut für eine schöne Poolparty vorstellen.

    • Vielen lieben Dank, Tanja. Freut mich dass dir der Look gefällt. Für ne Poolparty aber bestimmt recht unpraktikabel. Im Wasser bin ich ja am liebsten ungeschminkt.
      Liebe Grüße,
      Tama <3

    • Ne, Alltagstauglich ist das nicht. Aber Alltagstauglich ist auch nicht mein Segment. Davon gibt es schon genug Blogs.
      Diesen look sicherlich nicht. Es geht ja auch um die Technik, den Lidschatten mit einem Concealer o.Ä. „wegzuraieren“. Das hast du sicherlich schon gesehen.
      Liebe Grüße,
      Tama <3

  7. Hallo du Liebe,

    wow, da sieht total mega cool aus, würde ich ja niemals so hinbekommen.
    Nagut, ist zwar nicht so wirklich alltagstauglich, aber ich finde es dennoch echt mega schön.

    Liebe Grüße,
    Graziella 💙

  8. OMG wie toll sieht das bitte aus!? Ich hab ja leider so absolut keine Geduld für sowas und bin ne echte Niete wenn es ums Schminken geht, aber den Look wünsch ich mir tatsächlich für meine nächste Party! megaaaa!!! Sprinzenminzige Grüße, Iris <3

    • Wow. Vielen Dank, iris. Freut mich dass dir der Look so gut gefällt. Geduld ist wirklich ein Thema bei diesen looks.
      Liebe Grüße,
      Tama <3

  9. Wow! Ich liebe deine Make-up Fotos … das sieht spitze aus. Auch dieser Look wird gleich mal abgespeichert und bei der nächsten Gelegenheit bei meiner Kleinen nachgeschminkt.

    Liebe Grüße
    Verena

  10. Wow du hast echt ein Händchen dafür und das Make Up sieht wirklich klasse aus.
    Ich schaffe es noch nicht mal mir vernünftig Smokyeyes zu schminken ohne auszusehen wie ein Panda 😀

    Viele liebe Grüße Anja

    • Vielen lieben Dank, Anja. Freut mich dass dir der Look gefällt.
      Wobei so ein Pandylifestyle durchaus erstrebenswert ist – viel schlafen, viel essen. Alle finden dich süß. Why not?!
      Liebe Grüße,
      Tama <3

  11. Wow, das ist ja grandios geworden! Sieht richtig schön aus mit dem Glitter und den Schmetterlingen. Irgendwie erinnert es mich an eine Elfe. Wie lange brauchst du für so einen Look (sorry falls ich es überlesen haben sollte)?

    Liebe Grüße,
    Diana

    • Vielen Dank für deinen Kommentar, Diana.
      Unterschiedlich. Für den jetzt ne Stunde. Aber die zwei letzten Looks waren da schon mit 2-3 Stunden dabei, durch das Aufkleben der Steinchen. Wenn ich danach dann noch die Fotos mache und die noch bearbeite, kannste noch mal ca 2-3 Stunden drauf rechnen – je nach dem wie gnädig die Kamera grade mit mir und meinem Hackgesicht ist xD
      Liebe Grüße,
      Tama <3

  12. Whow, wieder mal sehr schön 😍, ich liebe die Farbkombi 😊, das mit dem Cut kannte ich noch gar nicht, aber für das erste Mal hast du’s wirklich gut hinbekommen, freu mich schon auf weitere Beiträge Liebe Grüße
    Franzi

  13. Ein gewagtes Makeup von dir, aber es steht dir wirklich ausgezeichnet. Ich bewundere immer solche Leute die sich so gut schminken können. Ich bin von sowas ja meilenweit entfernt. – Ich bin mal üben!

    Alles Liebe,
    Julia
    https://www.missfinnland.at

    • Danke dir, Julia. Dafür bist du im Bewegungsthema wesentlich tiefer drin als ich. Im Bodyfit Kurs bin ich nach der Aufwärmhase schon im Arsch 😀
      Liebe Grüße,
      Tama <3

  14. Das sieht ja mal klasse aus. Und so garnicht alltäglich. Das hast Du super gemacht, steht Dir ausgezeichnet. Weiter so.

    Lieben Gruß, Bea.

    • Vielen lieben Dank, Verena. War erst skeptisch, aber mittlerweile find ich die Gold Flkaes ne gute Idee.
      Liebe Grüße,
      Tama <3

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.