|Make Up| Watercolor Rainbow - I'm back, bitches! | Tama the Unicorn

|Make Up| Watercolor Rainbow – I’m back, bitches!

Als ich meine Bloggerei letztes Jahr einstellen musste, hatte ich noch ein paar Beiträge in der Pipeline, unter anderem auch dieser Watercolor Look. Er war theoretisch komplett fertig, ich habe mich dann aber gegen ein Publishing entschieden, da ich wenig Zeit für die Nachbearbeitung (Social Media, Kommentare, etc) gehabt hätte.


Beim durchforsten meines Newsfeeds auf instagram begegneten mir nun schon ein paar mal Looks in Wasserfarben Optik – Watercolor – und ich war von Anfang an hin und weg. Ich hab mich nun mal selbst dran versucht und find das Ergebnis wirklich richtig gut.

Watercolor Optik ist ja nun in vielen künsterlischen Bereichen voll im Trend. Einige von euch haben sicherlich das Video mit der Entstehung zu einer wasserfarben Katze gesehen?! Watercolor Tattoos sind seit einigen Jahren auch in aller Munde – da war ein Make Up zum Thema unverzichtbar.

Aber wie geht der Watercolor Look?

Sobald ich dazu komme, werd ich sicherlich noch ein Video dazu machen, bis dahin müsst ihr mit meiner Beschreibung auskommen 🙂

  1. Im Prinzip nehmt ihr einen matten bunten Lidschatten und verteilt ihn fröhlich auf den Lidern. Das muss nicht allzu genau sein. Wenn ihr mehrere Farben dafür benutzt, am besten hier die Farben schon ein wenig ineinander verblenden.
  2. Danach feuchtet ihr einen Pinsel an…who am I kidding?! Macht ihn richtig nass und tupfts mit dem Pinsel das Wasser erst mal an einer Stelle auf. Falls dadurch der Lidschatten verläuft, ist das nicht schlimm; im Gegenteil.
  3. Mit einem etwas zerknüllten Taschentuch nehmt ihr nun Farbe auf, anstelle eines Pinsels,  und tupft damit auf die nasse Stelle. Hierdurch entstehen die schönen Strukturen und die Verwaschungen.
  4. Schritt 2 und 3 nun solange wiederholen, bis die gesamte bunte Fläche bearbeitet wurde.

Meine Umsetzung des Watercolor Looks

Hier nun mal ein paar Fotos zu meiner Version des Looks.

Ich habe mich für einen Regenbogen entschieden – nicht besonders originell, aber wirkungsvoll.

Ansosnten hab ich die Farbe auch leicht in die Brauen laufen lassen – was ich ganz geil fand.

Um dem Wasserfarben look mehr Dramatik zu verleihen, habe ich zur Unterstützung einen starken Lidstrich gezogen in Kombination mit voluminösen falschen Wimpern.

Ein knalliger Lila Lippenstift rundet das Ergebnis für mich perfekt ab.

Produktliste

  • BH Cosmetics Modern Mattes + 120 Color 2nd Edition Palette
  • Essence Cushion Eyeliner
  • Aether Lashes – Velvet Wings
  • Sleek Matte me – Fandango Purple
    Außerdem
  • 100 % Pure Healthy Foundation – Alpine Rose
  • Make up Factory Blusher – 15 Light Shiraz
  • BH Cosmtics Contour & Blush 2


Nun bin ich wieder zurück und habe mein Comeback mit diesem Knaller Look eröffnet.

Es wird erst mal ein paar Einschränkungen geben, da ich nicht mehr die gute Systemkamera habe, die ich noch bis letztes Jahr für meine Fotos genutzt habe. Dafür hab ich ein neues Mikro und ne neue Webcam mit der ich dann demnächst auch häufiger Live gehen werde.

Ich hoffe ich finde ein Paar von euch auf wieder beim Stream, der Austausch im Livestream und die kreative Energie die er mitbringt, sind einfach unvergleichlich. Darauf freu ich mich schon richtig!

Wann es den nächsten Stream geben wird, erfahrt ihr dann auf Facebook, Instagram und Co.

Achja, mega fettes DANKE SCHÖN! an die liebe Nessi von Lipstickbunnies die mit mit dem DSGVO Shit geholfen hat. Wat ein Käse!

45 Gedanken zu „|Make Up| Watercolor Rainbow – I’m back, bitches!“

  1. Erstmal Willkommen zurück! Ich freu mich, dass du wieder da bist.
    Der Watercolor Look ist einfach cool. Und wie du es beschreibst, scheint es auch recht einfach zu ein.
    Ich überlege immer noch ob ich den Stream gesehen habe oder nicht. Es ist schon so lange her.
    Aber jetzt bist du ja zurück und das freut mich ganz besonders <3

    Ich helfe dir gern. Kommt ja leider immer noch Krams dazu.

    xoxo dein Lipstickbunny Vanessa

    1. Danke, danke, danke 🙂
      Genau meine Meinung. Watercolor ist einfach toll. Bin schon am überlegen was ich damit demnächst noch so alles anstellen kann.
      Ob du dabei warst, weiß ich auch nicht mehr ^^ Glaube aber du hast den Stream damals verpasst.
      Bin ma gespannt, weil irgendwo hab ich was gelesen von, Merkel will die DSGVO wieder etwas lockern – in wie weit das überhaupt machbar ist, sei mal dahin gestellt.
      Liebe Grüße,
      Tama <3

  2. Ich muss gestehen, ich hab echt überlegt, hier (als erste) zu kommentieren, weil ich auch nicht als Crazy Stalkerin rüberkommen will ????, aber ehrlich gesagt liebe ich den Watercolour Style total! Gerade als Tattoo! Will sagen, ich mag den Stil total und bin froh, dass du wieder da bist!
    Liebe Grüße
    Franzi

    1. Hahah! Dabei bist du gar nicht die Erste gewesen 😛 Nessi war dann doch schneller.
      Watercolor ist einfach soooo toll.
      Werd auch bestimmt noch ein paar andere Looks mit der Technik machen.
      Liebe Grüße zurück,
      Tama <3

    1. Danke liebe Ina, für deinen Kommentar.
      Mit Alter hat das glaub ich nix zu tun ^^
      Manche Menschen mögens eben bunt und andere lieber klassisch. Aber für klassisch gibts halt schon sooo viele Blogs und so viel Inspiration. Mit dem Bunten und Verrückten kann ich mich ein wenig von der Masse abheben und hab meine Niesche darin gefunden.
      Klar geh ich so nicht vors Haus, aber mir machts Spaß ein bisschen in den Farbtöpfchen rumzupanschen 😀
      Liebe Grüße zurück und viel Spaß in Norwegen (da schwingt Neid mit, ganz klar^^)
      Tama <3

    1. Danke dir, Leni.
      Freut mich total dass dir mein Zeugs so gut gefällt.
      Bloggerwahnsinn triftt es jetzt mit dem ganzen DSGVO Shit und der Werbekacke echt ganz gut ^^
      Liebe Grüße zurück,
      Tama <3

  3. Hihi nicht besonders alltagstauglich, der Look. Aber wunderschön! Farbe zu sehen und diese auch mal mutig einzusetzen, liebe ich ja. Es gibt so viel Grau da draußen, da schaden ein paar Farbkleckse nicht. Wirklich sehr cool, wie du das umgesetzt hast im Watercolor-Look. 🙂

    Liebe Grüße
    Sarah

    1. Danke dir Sarah, für deinen kommentar.
      Für Alltagstaugliche Looks, bist du bei mir definitiv falsch – aber das lässt der Name ja schon vermuten 😉
      Da bin ich voll bei dir. Unsere graue, triste Welt, braucht wirklich öfter mal ein wenig Farbe.
      Dabei helf ich sehr gerne ^^
      Liebe Grüße zurück,
      Tama <3

    1. Beautytrend ist ja relativ. Ich hab den Look letztes Jahr bei einigen großen Beauty Bloggern gesehen und daher die Inspiration genommen.
      Liebe Grüße,
      Tama <3

  4. Tolles Makeup für den nächste Techno Party. Hast du einen Trick, damit das nicht verläuft? Beim tanzen gehts heiß zu und ich schau hinterher immer aus, wie eine Waldeule, statt wie ein verführerischer Vamp. VLG Marion

    1. Eine Technoparty?! Ich weiß ja nicht. Nur weil es bunt ist? Ursprüngliche Inspiriation geht wohl auf den Pride Month zurück und daher auf die Regenbogenfahne.
      Tipp gegen das verlaufen; eine gute Base verwenden – fürs Gesicht, als auch die Augen! Danach ein gutes Fixing Powder – die sind meist Transparent. und darüber ein gutes Fixing spray. In der Not geht auch Haarspray, sollte man nur nicht zu häufig machen, da das nicht gut für die Haus ist (also das Haarspray).
      Liebe Grüße zurück,
      Tama <3

  5. Wahnsinn das sieht echt mega gut aus <3 Ich wünschte ich könnte nur ansatzweise so schminken. Bei mir scheitert es jedoch alleine schon am Verblenden, das klappt entweder gar nicht oder alles wird braun 😀

  6. Im Alltag zwar meiner Meinung nach nicht zu gebrauchen aber dennoch ein Hingucker.

    Ich trage sowieso seit gut zwei Jahren kaum mehr Make-up und kann da wohl nicht mehr mitreden. Soviel zu meinen Beautyblogs vor 10 Jahren als ich auch Augen Make-ups zauberte ua. einen sexy Leo Look 🙂 Getragen habe ich den aber nur zu Fasching 🙂

    LG Danie von moreaboutdanie.at

    1. Meine Looks sind generell nicht unbedingt als Alltagslooks anzusehen. Muss sagen, so langsam nervt mich das wirklich, dass unter fast jedem Post zu lesen.
      Liebe Grüße,
      Tama <3

  7. Wow, das ist wirklich ein kleines Kunstwerk. Ich bin leider total unbegabt was Augenmake Up angeht und deshalb halte ich es lieber schlicht. 🙈 Gerade auf Festivals & Co. könnte ich mir den Look aber gut vorstellen.

    Liebe Grüße
    Jana

    1. Danke dir, Jana. Freut mich dass dir mein Look gefällt.
      Privat, bzw. im Büro lauf ich so natürlich auch nicht rum, da bin ich auch meist sehr dezent unterwegs.
      Liebe Grüße,
      Tama <3

  8. Sieht krass aus, aber mir wäre das glaube ich zu kompliziert.
    Ich bewundere immer wieder, wie du so cooles MakeUp hinbekommst.
    ich würde damit zwar jetzt nicht jeden Tag rumlaufen, aber für Fotoshootings echt cool.

  9. Willkommen zurück, schön, dass Du Dich nicht unterkriegen lässt!

    Du siehst aus wie eine Meerjungfrau! Klasse! Gefällt mir gut. Ich könnte sowas nicht.

    Lieben Gruß, Bea.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

error: Nope
%d Bloggern gefällt das: