[Review] p2 Dive into Beauty LE

Anfang dieser Woche habe ich nun endlich die neue Limited Edition von p2 bei dm entdeckt. Dive into Beauty ist wirklich einen Blick wert, aber da habe ich in meiner Preview ja schon kommen sehen 🙂

Und ich muss ehrlich gestehen, es gab Produkte die mich live, echt und in Farbe doch mehr vom Hocker gerissen haben und umgekehrt.


Dive into Beauty – aquatic supreme lipstick

Den gab es ja in 4 tollen Farben zur Auswahl. In der Preview interessierte mich davon allerdings nur der Lilaton. Im Real Life fand ich den zwar immer noch super, aber pink summer dream fand ich überraschender Weiße wesentlich toller. In der nachfolgenden Galerie sieht er wesentlich orangestichiger aus als er tatsächlich ist. Das ist wohl meiner warm weißen Beleuchtung geschuldet.

Dieser zarten Wassermelonen Nuance konnte ich nicht widerstehen. Das Tragegefühl ist super und er trocknet die Lippen auch nicht aus, im Gegenteil. Die Textur als solche ist zwar sehr weich und man könnte leicht denken das man ohne Lipliner verloren sei, allerdings musste ich feststellen, dass er ohne Lipliner auch fabelhaft hält und nicht bzw. nur leicht verläuft. Ich habe ihn nun schon den ganzen Abend aufgetragen und an Intensität hat er bisher kaum verloren – ich hab aber auch nichts gegessen.

Kostenpunkt: 2,95 €

Dive into Beauty – coral garden eye shadow

Auch bei den Lidschatten wusste ich schon welche Farben ich defintiv haben wollte und welche nicht. Der seaweed green hatte mich ja so gar nicht überzeugt und atlantis purple sprach mich zwar an, aber ich hab nun mal schon soooo viel Lila und daher durfte er nicht mit. Bei dem coralfarbenen und dem blauen Lidschatten war ich mir von vorneherein sicher das sie mit nach Hause dürfen.

Im Nachhinein muss ich sagen, hat mich aquatic blue weniger von den Socken gerissen wie erwartet, fresh apricot allerdings flasht mich bis jetzt noch. Die Lidschatten an sich sind sehr angenehm aufzutragen und lassen sich sehr gut verblenden, alle Lidschatten schimmern dazu auch noch leicht, was mich natürlich besonders verzückt.

Bei dem Blauen hätte ich mir eine bessere Pigmentierung gewünscht. Wer nicht so der Fan von Coralfarbenen Lidschatten ist, dem kann ich empfehlen fresh apricot einfach als Blush zu nutzen, das funktioniert nämlich auch super. Einziges Manko bisher – die Verpackung, denn die lässt sich ein wenig schwer öffnen.

Kostenpunkt: 2,95 €

Dive into Beauty – fantastic chrome kajal

P1020045
Ich hatte mir ja fest vorgenommen alle drei der Kajalstifte zuzulegen, doch bereits im Laden hat mich green emerald nicht überzeugt. Er war mir schlicht zu grün, schon fast ein wenig Richtung Tannengrün. Der Blaue und der weise/silberne/zartrosane/whateverthefuck durften allerdings mit. Zu Hause dann die Ernüchterung. Sie sind für meinen Geschmack einfach zu weich von der Textur, ergo ist mehr als Wasserlinie nicht drin. Für einen Eyeliner oder als Base daher für mich unbrauchbar – doch gerade dafür hätte ich sei gerne benutzt.

P1020047

metallic lapis an sich ist recht dunkel, der Farbton an sich ist aber sehr schön. Für den Titel Chrome Kajal hätte er meiner Meinung nach aber durchaus ein wenig mehr schimmern dürfen. vanilla crystal lässt sich auf den Fotos nur schwer einfangen, dabei finde ich ihn wirklich sehr schön. Ich kann mir gut vorstellen ihn im inneren Augenwinkel und/oder unterm Brauenbogen als Highlighter für ein AMU zu nutzen.

Kostepunkt: 2,75 €

Dive into Beauty – paradise reef nail polish

Auch hier war ich bei der Preview ja schon hin und weg. Besonders Ocean Breeze hatte es mir ja angetan und ich darf freudig verkünden – auch im Real Life ist er wunderschön. coral bay passt wunderbar zu dem coralfarbenen Lidschatten. emerald sea war der letzte der Lacke die mit durften. Farblich erinnert er mich allerdings an einen Lack aus der Magical Illusions LE von trend IT UP. Der Lilane durfte aus dem gleichen Grund nicht einziehen wie der lila Lidschatten – ich hab einfach schon zu viel davon. Auftragen lassen sich die Lacke sehr gut.

Die Deckkraft ist allerdings nur schwach, daher habe ich hier mal drei Bilder vorbereitet [der ein oder andere kennt die Bilder ja schon von instagram 🙂 ]. Das obere Bild ist jeweils die erste Schicht und das untere die zweite Schicht. Ich kann mir auch gut vorstellen sie einfach als Überlack zu einem ähnlichen matten Lack zu verwenden oder für Stampings und Co.

Kostenpunkt: 2,25 €


P1020042Nach wie Vor finde ich diese Limited Edition ganz großartig. Sie passt super zum Thema und zur Jahreszeit! Qualitativ sind die Produkte auch sehr gut aufgestellt.

Wie gefällt euch die Dive into Beauty LE? Habt ihr sie schon entdeckt? Durfte auch schon das ein oder andere bei euch einziehen?

Die neue Limited Edition findest du vom 01.07. – 31.08.2016 in deinem dm-Markt.

5 Gedanken zu „[Review] p2 Dive into Beauty LE

  1. Ich habe mir auch die Eyeliner in blau & weiß / silber und den blauen Lidschatten gekauft … Dazu dann aber noch den Glow Stick, der Blush Stick & die Glam Cream. Armes Portemonaie! 😀

  2. Ich hatte mich sehr gefreut über die verschiedenen Farben – endlich mal was anderes. Mutige Farben. Leider sprechen sie mich persönlich überhaupt nicht an. Der apricot-Lidschatten und auch der Lippenstift stehen dir aber extrem gut! Die Nagellacke finde ich enttäuschend – sie decken ja auch bei zwei Shichten kaum.
    Danke für die ausführliche Bewertung!
    Liebe Grüße,
    Lieselotte von http://www.lieselotteloves.wordpress.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.