|Make Up| Lidschatten 1×1 – Graphic Liner mit Pink

Es ist wieder so weit. Eine neue Runde vom Lidschatten 1×1  bei der lieben Steffi von Talasia.de ist da. Farbenwelt dieses mal: Schwarz mit Pink. Für diese Farbvariante gibt es so viele tolle Möglichkeiten und die meisten davon sind mir zu „normal“ und ich wollte etwas Besonderes machen. Daher entschied ich mich für einen Graphic Liner den ich bei theresaengel gesehen habe.

Weiterlesen →

|Make Up| Der Schmetterlings Vorfall

Die Schmetterlinge sind ausgebrochen! Wie konnte dass denn nur passieren? – Ihr wisst ja, ich steh total auf solche Glittereskalationen. Mein Plan für diesen Look, war ja ursprünglich ein ganz anderer. Aber letztlich bin ich echt gut zufrieden mit dem Endergebnis.

Weiterlesen →

|Review| Helena Rubinstein Lash Queen Sexy Blacks

Die Suche nach einer wirklich guten Mascara ist wirklich sehr anstrengend. Umso glücklicher war ich das ich mich für’s Erste nicht mehr auf die Suche machen musste, denn ich bekam die Möglichkeit die Lash Queen Sexy Black Mascara von Helena Rubinstein zu testen.

Weiterlesen →

|Make Up| Lidschatten 1×1: Flieder und Grün

Es ist so schön wieder zurück zu sein – endlich kann ich wieder beim Lidschatten 1×1 von Talsia.de mitmachen. Thema in Juni sind die Farben Flieder und Grün. Meiner Meinung nach ja absolut tolle Sommer Farben. Dazu sollte man aber auch wissen, dass ich bei Grün nicht an einen Tannenbaum denke 🙂

Weiterlesen →

|Make Up| Pigmentomania mit Kiko

Seit der letzten Pigmentomania hatte ich ja eigentlich vor schon weitere Beiträge zu veröffentlichen. Irgendwie kam ich so weit gar nicht. Unglaublich! Dafür jetzt dann eben der nächste Pigmentomania Look zur Make Up Reihe von Talasia mit einem Pigment von KIKO das ich tatsächlich sogar von Talasia selbst bekommen habe. Diesmal bin ich Glitzer technisch komplett eskaliert – aber seht selbst.

Weiterlesen →

|Make Up| Watercolor Rainbow – I’m back, bitches!

Als ich meine Bloggerei letztes Jahr einstellen musste, hatte ich noch ein paar Beiträge in der Pipeline, unter anderem auch dieser Watercolor Look. Er war theoretisch komplett fertig, ich habe mich dann aber gegen ein Publishing entschieden, da ich wenig Zeit für die Nachbearbeitung (Social Media, Kommentare, etc) gehabt hätte.

Weiterlesen →